Ihr Logo hier
Achtung: Schulausfälle werden ausschließlich auf dieser Seite  angezeigt oder im Radio bekanntgegeben!
banner 180x150 gemobbt

Mint-Projekt

IMAGE0062.jpg

Das MINT-Projekt ist ein Programm in Zusammenarbeit mit der Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Dieses Projekt hat das Ziel Schülerinnen und Schüler für mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer und Zusammenhänge zu motivieren und Schulen für die Zusammenarbeit mit Betrieben zu gewinnen.

An der Gottfried-Linke-Realschule ist dieses Projekt als Wahlpflichtkurskombination Mathematik, Informatik und Technik organisiert. Dieser Unterrichtsversuch wird mit 15 Schülerinnen und Schülern, die im Fach Mathematik in der 8. Klasse mindestens gute Leistungen erbrachten, als Begabtenförderung durchgeführt. Das Projekt an unserer Schule hat den Flugmodellbau als Hauptthema und versucht die hierfür mathematisch, physikalisch-technischen Zusammenhänge sehr praxisorientiert zu vermitteln. Hierfür ist eine enge Zusammenarbeit mit den Betrieben ALSTOM LHB und Robert BOSCH GmbH vereinbart worden.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Es ist ein Projekt der Stiftung der Deutschen Wirtschaft mit dem Ziel eine kontinuierliche und systematische Zusammenarbeit von Schulen, Unternehmen und Hochschulen im MINT-Bereich zu ermöglichen. Schülerinnen und Schüler sollen hierbei praktisch anschauliche und motivierende Erfahrungen erlangen, die von der Institution Schule allein so nicht geleistet werden können. Des weiteren bietet sich ein weites Handlungsfeld Schülerinnen und Schüler für Berufe im naturwissenschaftlich, technischen Bereich zu interessieren und umfassende überfachliche Qualifikationen, wie z.B. Team- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern.
IMAGE0235.jpg
Die Gottfried-Linke-Realschule führt das zweijährige Projekt als Wahlpflichtkurs-Kombination mit im mathematischen Bereich leistungsstarken Schülerinnen und Schülern durch. Die Kurskombination setzt sich aus den Fächern Mathematik, Informatik und Technik zusammen. Ziel der WPK’s ist es die z.B. im Technikunterricht praktisch erstellten Werkstücke im Mathematikunterricht gelerntes für Projekte im Technikunterricht zu nutzen.

Der Informatikunterricht konzentriert sich anfangs auf den Umgang mit dem Computer und zunehmend auf die Dokumentation des Projektes und weiteren Nutzungsmöglichkeiten des Rechners für das Projekt.

Eine enge Zusammenarbeit zwischen den Lehrkräften der Kurse ist hierfür notwendig und auch gewährleistet. Eine Kooperation zwischen der Gottfried-Linke-Realschule und Betrieben der Region wurde auch eingeleitet. So sind bereits zwei Kooperationspartner in das Projekt inegriert. Ein Betrieb ist der langjährige Partnerbetrieb der GLR – die Firma ALSTOM-LHB; ein weiterer ist die Firma Bosch Elektronik GmbH.
Mindestens einmal pro Halbjahr werden dort die 15 Schülerinnen und Schüler des Kurses praktische Projektarbeit, angeleitet durch Betriebspersonal, zum Teil mit Auszubildenden des Betriebes, durchführen.